aus liebe zum kochen, essen & neues zu probieren

Cajun-Huhn mit Baked Beans & Grünkohl

Cajun-Huhn mit Baked Beans & Grünkohl

Hier habe ich wieder ein Rezept von Jamie Oliver`s 15 Minuten Küche ausprobiert.

Etwas ungewöhnlich, da Grünkohl ja eher im Winter verspeist wird, aber wir hatten gusto drauf. Statt dem im Rezept vorgeschlagenen Steak haben wir Huhn genommen und auch

statt dem Ofen war uns der Griller hier dienlich. Gemacklich wirklich ausgezeichnet und vielfälltig (aber dennoch eher etwas für die kältere Jahreszeit geeignet).

Die Zutaten reichen für 4 Personen

Für die Vor.- und Zubereitung hab ich ca. 30 Minuten benötigt.

Zutaten Kohlgemüse

  • 6 Scheiben Räucherspeck
  • Olivenöl
  • 3 Lorbeerblätter
  • je 2 Zweige Tymian und Rosmarin
  • 2 Karotten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 200 g Grünkohl
  • Hühnerbrühwürfeln je nach Geschmack

Zutaten baked Beans

  • 2 Dosen gemischte Bohnen zu je 400 g (Abtropfgewicht)
  • 350 g passierte Tomaten
  • 1 TL Worcestersauce
  • 1 TL Tabasco
  • 2 EL Ketchup
  • 1 TL Honig
  • 1 geh. TL Senf
  • 40 g Cheddar
  • Huhn nach Bedarf, Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Speck in Streifen schneiden, in einem Topf mit 1 EL Olivenöl anschwitzen und die Kräuter hineinzupfen. Die Karotte, Frühlingszwiebeln und Radieschen putzen, in feine Ringe schneiden, zum Speck geben und regelmäßig umrühren.

Die Bohnen in einem Sieb abspülen und in einer größeren Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen.

Den Grünkohl putzen, klein schneiden und mit den Brühwürfeln und 300 ml kochendem Wasser zu dem anderen Gemüse geben. Nun kommt ein Deckel darauf.

Die restlichen Zutaten für die Baked Beans (außer den Cheddar) mit den Bohnen vermischen und aufkochen. Den Cheddar darüberreiben und im Ofen goldbraun überbacken.
(da ich den Griller verwendet habe, wurde alles gleich auf den Griller gestellt und danach der Chaddar darin überbacken – funktionierte toll, da mein Griller auch einen Deckel hat)

Das Huhn salzen und pfeffern und anschließend in einer Pfanne goldgelb braten (oder eben auf dem Griller neben den Bohnen zubereiten).

Danach alles auf dem Tisch anrichten und genießen, Mahlzeit!

Comments

comments



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.