faschierte Hühnerbällchen mit Tomatensauce und Spaghetti

faschierte Hühnerbällchen mit Tomatensauce und Spaghetti

Die Zutaten reichen für 4 Personen

Für die Vor- und Zubereitung benötigt man ca. 40 Minuten

Zutaten:

  • 600 g Hühnerfilets
  • 30 g Parmesan
  • 1 Bund Petersilie
  • 60 g Semmelbrösel
  • 60 ml Schlagobers
  • 1 gr. Ei
  • 3 gelbe Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilis
  • 800 g Tomatenstücke
  • 400 ml Hühnersuppe
  • 400 g Spaghetti
  • Olivenöl
  • Basilikumblätter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die Hühnerfilets klein würfeln und portionsweise in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Parmesan fein reiben. Petersilie fein hacken. Fleisch, Parmesan, Petersilie, Brösel, Obers und Ei gut vermischen. Kräftig salzen und pfeffern. Mit angefeuchteten Händen 16 gleich große Bällchen formen.

Danach die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilis der Länge nach halbieren. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und goldbraun anbraten. Tomatenstücke, Suppe und Chilis dazugeben, bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen und danach salzen und pfeffern.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin bei starker Hitze rundum goldbraun anbraten. In die köchelnde Tomatensauce geben und ca. 15 Minuten fertig garen.

Währenddessen die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und abseihen.

Die faschierten Bällchen mit Sauce und Spaghetti anrichten, mit Basilikumblättern garnieren und servieren.

Comments

comments



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.